Jahreslosung 2018
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wasser umsonst.
Offenbarung 21,6
Tageslosung




Monatsspruch für Oktober 2018
          Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen.
   
Psalm 38,10 (E)
                                      Neue Pfarrer



Datenschutzerklärung

Unsere „Band“

Die Band freut sich wieder einmal über Zuwachs: Schon zweimal hat unsere Konfirmandin Sarah Krüger nun am Klavier mitgespielt, und das nach nur eineinhalb Jahren Klavierunterricht! Ich freue mich sehr, dass wir, obwohl in den letzten Jahren immer wieder Bandmitglieder abgewandert sind bzw. im Ausland oder in Elternzeit waren, doch immer in irgendeiner Besetzung und immer mal wechselnder Leitung weiter spielen konnten und können, weil eben auch immer wieder neue Musiker dazukommen (z.B. auch Hanne (Simon Krügers Verlobte))! Vielen Dank, es macht Spaß mit euch J

                                                                                                                                                                                                                             F. S.

 

 

Die Band stellt sich mal vor...

Vor 10 Jahren als Jüngste in der Band angefangen, sind Christoph und ich nun schon die Ältesten! So schnell kann das gehen :-), aber ein gutes Zeichen, denke ich. Viele haben in diesen 10 Jahren in der Band mitgespielt: Lange Zeit Sabine und Bernhard Pfitzinger (Gitarre, Posaune) und Carola (E-Piano), dann Jonas, Martina und Hanna Seifert als dreifache Gitarrenverstärkung (und auch jetzt noch ab und zu dabei), Lea Rehr oder auch mal Markus Krüger am E-Piano und nun meistens David Krüger (E-Piano oder Gitarre), Max Krüger (Cachon, war auch schon mal mit Schlagzeug dabei), Christoph Schröter (E-Bass oder Gitarre) und ich mit der Querflöte. Seit kurzem dabei ist auch schon einer unserer Jungbläser Daniel Krüger mit der Trompete, und Luis Krüger übt fleißig Gitarre, um auch bald mitspielen zu können!


Zum Üben treffen wir uns nur direkt vor'm Gottesdienst und können eigentlich fast alles begleiten - seit wir das bayrisch-thüringische Gesangbuch entdeckt haben, in dem Akkorde angegeben sind, auch die meisten Gesangbuchlieder. Am liebsten toben wir uns bei den Vor- und Nachspielen aus den verschiedensten Liederbüchern aus. Auch bei den Lieder-Lern-Abenden aus dem neuen Cosi war die Band natürlich dabei.
Mir macht es in dieser sehr musikalischen, jungen Gruppe viel Spaß zu musizieren, zu "dirigieren" und aus den Liedern und Bandstücken schöne Musik zu machen.