Jahreslosung 2017:
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
Hesekiel 36,26

Tageslosung



 
Monatsspruch für Oktober 2017
          Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.
   
Lukas 15, 10
                                     



                   Lieber Besucher dieser Webseite,

gerne möchte ich mich Ihnen vorstellen. Mein Name ist Thomas Seifert. Ich bin in Wiesbaden geboren. Von der Ausbildung her schien bei mir zunächst alles auf den Beruf eines Ingenieurs hinaus zu laufen. Durch den Einfluss eines in Deutschland arbeitenden Missionars wurde dieser Plan jedoch  - im guten Sinne -  durchkreuzt. Daraus entwickelte sich nach dem Theologiestudium an der Lutherischen Theologischen Hochschule in Oberursel  und der Universität Tübingen ein fast 24-jähriger Dienst als Missionar in Afrika.

Meine drei Kinder Jonas (22), Martina (20) und Hanna (18) sind in Botswana geboren und aufgewachsen. Ein großer Einschnitt im Leben meiner Familie bedeutete die Diagnose eines unheilbaren Krebses bei meiner Frau Marie-Luise. Ihr Tod im Jahr 2005 hat die Familie sehr gefordert und eng zusammengeschweißt.

Die Erfahrungen aus  15-jähriger Arbeit im Armenviertel eines riesigen “Hüttendorfes“  am Rande der Kalahari-Wüste  (50.000 Einwohner) und aus der mir anschließend anvertrauten Gemeindegründung in Botswanas Hauptstadt Gaborone sind für meine neue Arbeit in Deutschland  (seit Mai 2009), hier in Braunschweig,  durchaus  prägend.  Die Gewohnheit weitgehend frei zu predigen und die Erfahrung, dass Glaube vorwiegend Herzens- und nicht Verstandessache ist, kommen von Afrika.  

Auch haben meine Kinder und ich dort gelernt,

        °    dass Menschen ganz andere Wertmaßstäbe, Vorstellungen, Prioritäten in der 
             
Lebensgestaltung und im Glaubensleben haben können als man sie selbst für
              richtig und selbstverständlich hält und dass einige davon wertvoll und
              bereichernd sind

        °    dass Gott besonders auch im Leid zu finden ist

        °    dass Christus die Brücke zwischen  Arm,  Reich,  Gebildet,  Ungebildet, Ost,
              West, Nord, Süd ist 

        °    dass Gemeindeaufbau sehr stark Gemeinde und Gemeinschaft braucht

        °    dass es ohne Gott kein sinnvolles Leben gibt

Ich arbeite in einer bewusst lutherischen Gemeinde, die etwas davon weiß,  dass es beim Glauben ganz und gar darum geht, was Gott bereits für uns am Kreuz getan hat. Ich predige und arbeite gerne, weil ich weiß, dass dieser Glaube die Kraft hat, echte Lebenshilfe im Alltag zu schenken.

Zu einem Gottesdienst oder auch einfach zu einem Gespräch würden meine Gemeinde und ich Sie gerne begrüßen. Rufen Sie mich doch einfach an.

Gott sei mit seinem Segen bei Ihnen.

Es grüßt Sie herzlich

Pastor Thomas Seifert